Links

Links & Logins
(Links werden in einem neuen Fenster geöffnet)

SchülerInnen

Bibliothek

Lesernummer am Schülerausweis
(die letzten sechs Ziffern der Nummer)
Dein Geburtsdatum
(im Format: ttmmjjjj)

Moodle

Nachname.Vor
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens)
Selbst gewähltes Passwort
(Ersteinstieg: Brg/borg2020)

Office 365

Nachname.Vor@gym-kirchdorf.at
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens + @gym-kirchdorf.at)
Selbst gewähltes Passwort

Schul-Pc

Nachname.Vor
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens)
Selbst gewähltes Passwort
(Ersteinstieg: Geburtsdatum im Format tt.mm.jjjj)

VWA Datenbank

Nachname.Vor@gym-kirchdorf.at
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens + @gym-kirchdorf.at)
Passwort
(Wurde per E-Mail zugesendet)

Web Untis

NachnaVor
(die ersten sechs Buchstaben des Nachnames + die ersten drei Buchstaben des Vornamens)
kein Passwort

WLAN

BRGKDFSchueler
Nachname.Vor@gym-kirchdorf.at
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens + @gym-kirchdorf.at)
Selbst gewähltes Passwort

Eltern & Erziehungsberechtigte

Stundenplan und -änderungen

NachnaVor
(die ersten sechs Buchstaben des Nachnames + die ersten drei Buchstaben des Vornamens
kein Passwort

LehrerInnen

Portal Austria

Sokrates

Links

Links & Logins
(Links werden in einem neuen Fenster geöffnet)

SchülerInnen

Bibliothek

Lesernummer am Schülerausweis
(die letzten sechs Ziffern der Nummer)
Dein Geburtsdatum
(im Format: ttmmjjjj)

Moodle

Nachname.Vor
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens)
Selbst gewähltes Passwort
(Ersteinstieg: Brg/borg2020)

Office 365

Nachname.Vor@gym-kirchdorf.at
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens + @gym-kirchdorf.at)
Selbst gewähltes Passwort

Schul-Pc

Nachname.Vor
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens)
Selbst gewähltes Passwort
(Ersteinstieg: Geburtsdatum im Format tt.mm.jjjj)

VWA Datenbank

Nachname.Vor@gym-kirchdorf.at
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens + @gym-kirchdorf.at)
Passwort
(Wurde per E-Mail zugesendet)

Web Untis

NachnaVor
(die ersten sechs Buchstaben des Nachnames + die ersten drei Buchstaben des Vornamens)
kein Passwort

WLAN

BRGKDFSchueler
Nachname.Vor@gym-kirchdorf.at
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens + @gym-kirchdorf.at)
Selbst gewähltes Passwort

Eltern & Erziehungsberechtigte

Stundenplan und -änderungen

NachnaVor
(die ersten sechs Buchstaben des Nachnames + die ersten drei Buchstaben des Vornamens
kein Passwort

LehrerInnen

Portal Austria

Sokrates

Links & Logins
(Links werden in einem neuen Fenster geöffnet)

SchülerInnen

Bibliothek

Lesernummer am Schülerausweis
(die letzten sechs Ziffern der Nummer)
Dein Geburtsdatum
(im Format: ttmmjjjj)

Moodle

Nachname.Vor
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens)
Selbst gewähltes Passwort
(Ersteinstieg: Brg/borg2020)

Office 365

Nachname.Vor@gym-kirchdorf.at
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens + @gym-kirchdorf.at)
Selbst gewähltes Passwort

Schul-Pc

Nachname.Vor
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens)
Selbst gewähltes Passwort
(Ersteinstieg: Geburtsdatum im Format tt.mm.jjjj)

VWA Datenbank

Nachname.Vor@gym-kirchdorf.at
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens + @gym-kirchdorf.at)
Passwort
(Wurde per E-Mail zugesendet)

Web Untis

NachnaVor
(die ersten sechs Buchstaben des Nachnames + die ersten drei Buchstaben des Vornamens)
kein Passwort

WLAN

BRGKDFSchueler
Nachname.Vor@gym-kirchdorf.at
(Nachname + die ersten drei Buchstaben des Vornamens + @gym-kirchdorf.at)
Selbst gewähltes Passwort

Eltern & Erziehungsberechtigte

Stundenplan und -änderungen

NachnaVor
(die ersten sechs Buchstaben des Nachnames + die ersten drei Buchstaben des Vornamens
kein Passwort

LehrerInnen

Portal Austria

Sokrates

6. Klasse

Wahlmöglichkeiten

BRG & BORG

Design

Überblick

Im Schwerpunkt Design befassen wir uns mit der kreativen Konzeption und Gestaltung von Printmedien (Plakate, Flyer und Magazine) sowie kommunikativer Medien (Illustration und Fotografie) und deren Vernetzung.

Stundentafel

6. Klasse
7. Klasse
8. Klasse
Design
2
2
2

Fertigkeiten

Einerseits wird die Anwendung von Grafikprogrammen wie Adobe Photoshop, Illustrator und Indesign erlernt, andererseits werden die SchülerInnen bei der Entwicklung methodisch-konzeptioneller, künstlerischer und gestalterischer Vorgehensweisen mit den dazu nötigen theoretischen Grundlagen unterstützt.

Diese Fertigkeiten werden bei verschiedenen Projekten praktisch angewendet. Weiters bietet das Fach Design Raum für verschiedene gestalterische Experimente.

BRG & BORG

Informatik

Überblick

Im Schwerpunkt Informatik geht es um die praxisorientierte Vermittlung von aktuellen Informationstechnologien. Wir fördern deine digitale Grundkompetenz unter anderem durch folgende Projekte:

Stundentafel

6. Klasse
7. Klasse
8. Klasse
Informatik
2
2
2

Projekte

BRG & BORG

Italienisch
Russisch

dritte lebende Fremdsprache

Du hast Freude und Spaß am Sprachenlernen? Du bist fasziniert von Sprachen und vom italienischen Lebensgefühl bzw. vom geheimnisvollen Osten?

Du hast Lust aufs Enttarnen der kyrillischen Schriftzeichen und freust dich auf interessante Einblicke in die italienische oder russische Kultur und Sprache?

Dann bist du genau richtig im Schwerpunkt Italienisch bzw. Russisch!

Stundentafel

6. Klasse
7. Klasse
8. Klasse
Italienisch
2
2
2
Russisch
2
2
2

Italienisch oder Russisch

In diesem Schwerpunktfach tauchst du in eine neue Sprache, Kultur und vielleicht auch Schrift ein. Der Fokus liegt auf der mündlichen Sprachkompetenz, daher gibt es auch keine Schularbeiten. Das Ziel ist die Anwendung der Fremdsprache in sämtlichen Alltagssituationen und beim Reisen.

Auf spielerische und handlungsorientierte Art und Weise lernst du die Grundlagen der Alltagssprache, wie zum Beispiel dich vorzustellen, Auskünfte zu geben und zu erfragen, einkaufen zu gehen, reisend unterwegs zu sein und vieles mehr. Im Schwerpunkt Russisch begleitet dich dabei das Experimentieren mit den kyrillischen Schriftzeichen. Außerdem machst du durch Musik und Lieder, Filme und Kulinarik auf vielfältige Weise Bekanntschaft mit der Sprache und Kultur deiner Wahl.

Matura: mündlich auf Sprachniveau A2

BRG & BORG

Labor

Überblick

Das Schwerpunktfach Naturwissenschaftliches Labor hat das Ziel, die Kenntnisse der Schülerinnen und Schüler in ausgewählten naturwissenschaftlichen Bereichen zu vertiefen und ihre Kompetenzen im Umgang mit der naturwissenschaftlichen Arbeitsweise zu stärken.

Exkursionen - beispielsweise zu den Fachhochschulen in Linz und Wels, zum Krankenhaus Kirchdorf, zum Zementwerk Kirchdorf, zu Vetropack Kremsmünster – bzw. Workshops wie im OpenLab Wels sollen den Schülerinnen und Schülern Einblicke in spezielle Themen und Arbeitsmethoden ermöglichen.

Stundentafel

6. Klasse
7. Klasse
8. Klasse
Labor
2
2
2

Naturwissenschaftliches Labor ist in drei Teile gegliedert. In den jeweiligen Bereichen werden unter anderem folgende Themen behandelt und Experimente dazu durchgeführt:

6. Klasse - Labor Biologie

7. Klasse - Labor Physik

8. Klasse - Labor Chemie

BRG & BORG

Sport

Überblick

Mit Beginn der 6. Klasse (10. Schulstufe) gibt es an unserer Schule die Möglichkeit, den schulautonomen Schwerpunkt Sport zu wählen.

Stundentafel

6. Klasse
7. Klasse
8. Klasse
Sport
2
2
2

Ziele & Inhalte

Den SchülerInnen soll die Möglichkeit gegeben werden, über den herkömmlichen Unterricht in Bewegung und Sport hinaus weitere Fertigkeiten in einzelnen Sportarten zu erlernen sowie das Eigenkönnen zu verbessern. Außerdem wird eine optimale Vorbereitung auf Studien angeboten, in denen Sport einen besonderen Stellenwert hat.

Stundentafel - Details

6. Klasse

7. Klasse

8. Klasse

Praxis & Theorie

Die Wochenstundenanzahl beträgt 2 Praxiseinheiten. Die Beurteilung erfolgt für jedes Semester gesondert. Lehrpersonen sind die SportlehrerInnen. Der Unterricht wird grundsätzlich koedukativ geführt und hat gleiche Lerninhalte für Schülerinnen und Schüler.

Sonstiges

Die Bereitschaft zur Teilnahme an Wettkämpfen wird vorausgesetzt.

Organisationsteam

MMag. Kerstin Ratzenböck, MMag. Christian Pichler

Eignungstest

Um sicherzustellen, dass die SchülerInnen den Anforderungen in diesem Schwerpunkt entsprechen, wird ein Eignungstest durchgeführt:

1. Teil - Schwimmen

im Februar
im Rahmen der internen Schulschwimmmeisterschaft

50 m Kraul (Zeitnehmung)
50 m Brust (Zeitnehmung)

2. Teil - Sportmotorik

im April/Mai

Sportmotorik
1/12 Videos
5er Hop inkl.  Zeitlupe
5er Hop inkl. Zeitlupe
Volleyball
Volleyball
Stützspringen Burschen
Stützspringen Burschen
Stützgehen Mädchen
Stützgehen Mädchen
Seilspringen
Seilspringen
Reck
Reck
Hangeln
Hangeln
Bumerang Lauf
Bumerang Lauf
Boden
Boden
Basketball
Basketball
20m Sprint
20m Sprint
Basketball 2
Basketball 2

Die Ergebnisse des Eignungstests werden an der Anschlagtafel im Turnsaaltrakt veröffentlicht.
Bei Nichtaufnahme ist eine Wahl aus allen anderen Schwerpunkten möglich. Eine schulärztliche Untersuchung über die gesundheitliche Eignung wird vor Ablegung des Eignungstests durchgeführt.

Dokumente

BRG-Faecher-Sport-Sportzweig-1

BRG & BORG

Text & Ton

Überblick

Das Schwerpunktfach Text und Ton ist als musisch-kreatives Angebot an jene SchülerInnen gedacht, deren Interesse auf die Entwicklung ihrer künstlerischen Ausdrucksweise gelegt ist.

Sich schriftlich, mündlich, darstellerisch, spielerisch, musikalisch auszudrücken, wird in dem Fach gelehrt und gefördert. Im Idealfall gipfelt das Unterrichtsjahr in einer Aufführung vor Publikum, d.h., projektbezogenes Arbeiten an einem Thema über längere Zeit steht im Vordergrund.

Stundentafel

6. Klasse
7. Klasse
8. Klasse
Text und Ton
2
2
2

Beispiele